Seminarangebot 2020 / 2021
Einführung in den Provokativen Ansatz 
ProSA 1
Provokative SystemArbeit (ProSA)®
wurde aufgrund Corona Virus vom April 2020 in den Februar 2021 verlegt, nachfolgend der neue Termin
mit Dr. Charlotte Cordes 
Termine: 1. - 2. Februar 2021, Zürich (Schweiz)
Zeiten:
Montag 9.30 - 13.00h und 14.15 - 17h
Dienstag 9.30 - 13.00h und 14.15 - 17h
Seminargebühr: 500 CHF / 450 Euro (ohne Hotel und Verpflegung)
Ort: Stadt Zürich Schulungszentrum Gesundheit (SGZ), Räffelstrasse 12, 8045 Zürich
Anmeldung: info@susannkoalick.ch

In ihrem zweitägigen Workshop stellt Charlotte Cordes den Provokativen Ansatz vor, der sich aus der Provokativen Therapie nach Frank Farrelly entwickelt hat und von Dr.E.Noni Höfner und Dr. Charlotte Cordes zur Provokativen SystemArbeit (ProSA)® und zum Provokativen Coaching(ProCo)® weiterentwickelt wurde. Im Zentrum dieser Arbeitsweise steht der Humor: Eingefahrene und selbstschädigende Glaubenssätze und Verhaltensweisen der KlientInnen werden karikiert und ad absurdum geführt, bis die Betroffenen die Absurdität ihres Verhaltens erleben und darüber lachen können. Dieses Lachen über sich selbst entspannt und relativiert unser oft absurdes Verhalten. Grundlage der provokativen Interventionen ist eine hohe Wertschätzung der Klienten und die Überzeugung, dass sie liebenswert, mündig und stark sind und alle Ressourcen zur Verfügung haben, um aus ihren oft selbstgebauten Sackgassen wieder herauszukommen. In dem Workshop wird ein erstes Repertoire an humorvoll-provokativen Interventionen aufgebaut und deutlich gemacht, wann Provokationen hilfreich und wann sie destruktiv sind. In Übungen erleben die TeilnehmerInnen (TN), warum provokative Interventionen so gut funktionieren. Ausserdem zeigt die Referentin in Live -Arbeiten mit TN, wie sie in ihrer Privatpraxis mit Einzelklienten provokativ arbeitet. Während des gesamten Workshops wird weiterhin immer wieder der kognitive Rahmen des Provokativen Ansatzes abgesteckt und Raum gegeben, die erfahrungsgemäss zahlreichen aufkommenden Fragen der TN beantworten und zu klären.

Charlotte Cordes hat Kommunikationswissenschaft, Markt-und Werbepsychologie und Amerikanistik in München studiert und führt seit dem Jahr 2000 Seminare und Vorträge zum Provokativen Ansatz, Impro Seminare sowie Einzelcoachings für die unterschiedlichsten Zielgruppen durch. Sie ist Teil der Institutsleitung des Deutschen Institutes für Provokative Therapie (DIP) (www.provokativ.com) und hat eine Privatpraxis in München. Sie spielt seit 1999 Improvisationstheater (www.lifestories.de) und singt seit 2011 bei den Dachschrägen
(www.diedachschraegen.de). Sie hat Aus-und Fortbildungen in EMDR, PEP ( Dr. Michael Bohne) und PET (Dr David Lake und Steve Wells) und ist zertifizierter Humorcoach bei Humorcare (HCDA). Sie ist Autorin mehrerer Bücher (Sie lachen das schon, Einführung in den Provokativen Ansatz, Mut zur Impro). Ihre langjährige Erfahrung im Bereich Coaching, Training und Bühne ist sehr wertvoll und ihre Begeisterungsfähigkeit ansteckend. Sie ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in München.